Suche
HomeVeranstaltungen > Landeswandertag 2017 

Landeswandertag 2017

In diesem Jahr beschreitet der Landeswandertag am 17. September neue Wege! Auf drei Routen mit unterschiedlichen Längen können die Teilnehmer entdecken, wie reizvoll das Umland von Hessens größter Stadt sein kann. Zusätzlich zu den attraktiven Wanderrouten sorgt der Ausrichter TSV Bonames, für eine „gute Rast“ mit handfester und regionaltypischer Verpflegung. Eingeladen sind alle wanderbeigeisterten Turnerinnen und Turner. Aktuelle Informationen werden hier und auf www.htv-wandern.de veröffentlicht.

Wanderrouten

Erholsam Wandern in Frankfurt? Geht das? Aber klar. Es geht sogar hervorragend. Knapp acht km Luftlinie von der quiriligen Innenstadt mit ihren markanten Hochhäusern entfernt, führen die Wanderwege durch Felder, Wälder und Streuobstwiesen. Immer wieder öffnet sich der Blick auf Frankfurt und den Taunus mit dem Feldberg. Teilweise geht es an der Nidda und dem Erlenbach entlang. Vielleicht entdecken die Wanderer einen Biber an der Nidda oder die Störche mit ihren Jungen im Harheimer Feld.

1. Die Storchenrunde

Die Storchenrunde ist mit gut 6,5 km die kürzeste Wanderstrecke. Sie führt über die Bonames Felder zum Erlenbach. Hier gibt es die einzige Furt für landwirtschaftliche Fahrzeuge aber für die Wanderer auch eine Brücke (Jägerst 1. eg). Durch Streuobstwiesen geht es nach Harheim. Interessant ist hier ein Grenzsteingarten. Die Wanderer überqueren den Erlenbach und wandern über die Bonamser Felder am Storchennest vorbei zur Brücke am Nidda-Altarm. Durch den östlichen Teil des Nordparks geht es über einen  Serpentinenweg (ehemaliger Bonameser Weinberg) in Richtung Ziel am Haus Nidda.

2. Die Biberrunde

Die Biberrunde ist mit 11 km die mittlere Wanderstrecke. Sie führt wie die Storchenstrecke zum Jägersteg. Ab hier geht es durch eine Wiesenlandschaft zum Eschbacher Pfingstwald der durchquert wird. Über Streuobstwiesen kommt man nach Harheim und wandert bis zur Niddabrücke. Hier ist ein Verpflegungsstand mit Toiletten. Weiter geht es an der Nidda in Richtung Alter Flugplatz.

Nachdem man an der Ampelanlage die Homburger Landstraße überquert hat, führt eine Brücke nach einigen hundert Metern über die Nidda zum Alten Flughafen. Die Brücke bewacht das Grüngürteltier, geschaffen von Robert Gernhardt. Es ist ungefährlich, man kann es getrost streicheln. Der Alte Flughafen war früher ein Hubschrauberplatz der amerikanischen Armee. Nach dem Abzug der Armee wurde der Platz renaturiert und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel mit Gastronomie, Veranstaltungen und Stützpunkt der Naturschule Hessen. Über ein ehemaliges Flugfeld erreichen die Wanderer einen kleinen Steg  über den Nidda-Altarm. Von hier geht es durch den Nordpark über die Serpentinen zum Haus Nidda. 

3. Die Krötenrunde

Die Krötenrunde ist mit 16 km die längste Wanderstrecke und eine verlängerte Variante der Biberrunde. Die Variante beginnt nach der Ampelanlage an der Homburger Landstraße. Hier führt die Runde links von der Nidda weg über Wiesen etwas hügelig in Richtung Heddernheim. Hinter dem Niddawehr überquert man die Nidda an der Brücke am Eschersheimer Freischwimmbad und läuft auf der anderen Seite der Nidda wieder zurück Richtung Bonames. Nach der Autobahnunterführung geht es noch einige Meter an der Nidda entlang, ehe es links ab über Felder durch eine ehemalige Baumschule zum Alten Flugplatz geht. Über die Grüngürtelbrücke geht es zurück durch den Nordpark über die Serpentinen zum Haus Nidda.

Startschuss für #BEACTIVE

Der Landeswandertag ist in diesem Jahr der Startschuss für die #BEACTIVE Europäische Woche des Sports in Deutschland vom 23. bis 30. September.

In der Europäischen Woche des Sports sollen möglichst viele Turn- und Sportvereine ihre Sportangebote für Nichtmitglieder öffnen und Spaß, Motivation und Freude beim gemeinsamen Sporttreiben im Verein vermitteln. Dabei ist alles möglich - Kreativität und dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn auch Sie eines ihrer Angebote für die Europäische Woche des Sports registrieren möchten, dann können Sie das ganz einfach online tun.  Alle Informationen finden Sie unter www.beactive-deutschland.de. Die ersten 100 registrierten Vereine/Ausrichter erhalten exklusiv ein Werbepaket mit Plakaten, Helfer-Shirts und Give-Aways.

Storchenrunde GPX 127 KB
Biberrunde GPX 158 KB
Krötenrunde GPX 196 KB

Anmeldung für Einzelmelder

Einzelmelder schicken bitte eine formlose E-mail an Martin Muche unter muche@htv-online.de.