Suche
HomeSportarten > Rope Skipping > Aktuell 

Starker Saisonauftakt für Hessen

12.09.17: Starker Saisonauftakt für Hessen

Anfang September läuteten rund 70 Skipperinnen und Skipper aus zwölf verschiedenen Vereinen die neue Saison bei den Hessischen Einzelmeisterschaften in Offenbach Bieber ein und machten wieder einmal mehr deutlich, dass Hessen zu einem der stärksten Bundesländer deutschlandweit im Rope Skipping zählt.

Viele erfahrene Springerinnen und Springer, die teilweise schön öfter auf Welt- und Europameisterschaften teilnahmen, aber auch viele junge talentierte Teilnehmer, präsentierten ihren Freestyle mit viel Kreativität und schwierigen Sprüngen. Sicher gesprungene und gut aufgestellte Freestyles wurden belohnt: Oft vergaben die Kampfrichter die Höchstpunktzahl und so freuten sich nicht nur die Zuschauer über spektakuläre und fehlerfrei gesprungene Darbietungen auf hohem Leistungsniveau, auch hartes Training machte sich für den ein oder anderen Teilnehmer bezahlbar.

Ebenfalls zu Beginn, bei den Disziplinen in denen Schnelligkeit gefordert wird, sind die Hessischen Skipper ganz vorne dabei. In der Disziplin drei Minuten Speed beispielsweise sprang die Teilnehmerin Lea Thiel aus der TG Hanau 454 Sprünge. Knapp verpasste sie dabei den deutschen Rekord, der bei 457 Sprüngen liegt.

Insgesamt haben sich 34 Teilnehmer qualifiziert und lassen auf gute Platzierungen, und den ein oder anderen deutschen Meistertitel, bei der kommenden Deutschen Einzelmeisterschaft 2018 hoffen. Alle 34 qualifizierten Teilnehmer streben außerdem einen der heiß begehrten Qualifikationsplätze für die Weltmeisterschaft 2018 an.